31.03.18, 16:00:00

Wer darf sich Ayurveda Therapeut nennen


Download (5,7 MB)

Dieses ist ein Podcast aus der Reihe "Ayvurveda". Ayvurveda Therapeut darf man sich nennen wenn man eine Ayvurveda Therapie Ausbildung mitgemacht hat. Therapeut stammt aus dem griechischen und bedeutet "kümmern". Ein Therapeut ist ein Mensch der sich im besonderen Maße kümmert. Wer darf sich Ayurveda Therapeut nennen aus der Sicht eines Yogalehrers. Es gibt verschiedene Formen von Ayvurveda sowie unterschiedliche Symptome.  Sukadev   erklärt diese und weitere Fragen in dieser Audiodatei - "Ayvurveda ".

Übrigens: Viele Kirtan Videos von Yoga Vidya findest du unter Kirtan. Oder gehe zum Mantra Podcast oder Mantra Blog von Yoga Vidya.

Bist du sehr interessiert an Kirtan und spiritueller Musik? Dann sind vielleicht die Yoga Vidya Seminare Mantras und Musik etwas für dich. Du kannst auch jeden Samstag um 20h beim Live-Satsang von Yoga Vidya dabei sein. Der Yoga Vidya Bad Meinberg Satsang mit Meditation, Mantra-Singen, Vortrag, Arati wird live übertragen ins Internet auf.

Weitere Links:

Willst du ein Einführungsseminar erleben, Yoga Urlaub nehmen oder vielleicht eine Ausbildung machen? Dann findest du hier eine kleine Auswahl.
- Yoga und Meditation Einführung Seminar
- Yoga Schulen
- Yogaferien
- Yoga Ausbildung
- Sehr vieles zur Meditation 

- Yoga Psychologie

- Yoga und Trauer

- Yoga und Sterben

Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du:
– Hatha Yoga Stunden mitmachen
– Pranayama oder Meditation üben
– neue Mantras lernen
– das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden

Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Ayurveda-Video
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen